Neuerscheinung

Personalbefragung/Innere Sicherheit und die Edition Archiv Innere Sicherheit sind bei Revolver Publishing, Berlin, erschienen.

Buch: https://revolver-publishing.com/personalbefragung-innere-sicherheit.html

Edition : https://revolver-publishing.com/personalbefragung-innere-sicherheit-edition.html

Durch die parlamentarische und juristische Aufarbeitung der NSU-Mordserie war es möglich in den sonst abgeschirmten Bereich der Inneren Sicherheit Einblick zu nehmen. Einzelne Protagonisten der Sicherheitsbehörden wurden zu Personen des öffentlichen Interesses. Diese Chance nutzte Katharina Kohl und erarbeitete eine Serie von 40 Aquarellen zum Personal der Inneren Sicherheit sowie 40 Drucken mit Auszügen aus Protokollen des Ersten Parlamentarischen Untersuchungsausschusses des Bundestags zum NSU.

Das Buch Personalbefragung/Innere Sicherheit versammelt die Stimmen unterschiedlicher Autor*innen:

Elfriede Jelinek rüttelt am Grundton von Rassismus und faschistischer Ideologie. Petra Schellen klärt das Verhältnis zwischen intuitiven und investigativen Befragungsansätzen. Tania Kibermanis beleuchtet den persönlichen Hintergrund für die Personalbefragungen und Michael Behn die Gedächtnislücken. Dirk Laabs bilanziert die Komplizenschaft der Sicherheitsbehörden. Belinda Grace Gardner beschreibt das „weiße Rauschen“ innerhalb der Inneren Sicherheit. Dagrun Hintze fragt nach dem Unterschied zwischen künstlerischem und aktivistischen Vorgehen. Manfred Holler denkt über Otto Schily nach. Katharina Kohl denkt über einen deutschen Polizisten nach. Lutz Kramer balanciert auf dem schmalen Grat der individuellen Verantwortung innerhalb des Behördenhandelns. Dirk Liedtke liefert Notizen zur Karriere des ehemaligen ‚Beauftragten für die Nachrichtendienste des Bundes‘. Claudia Postel ordnet die Werk-Inhalte nach kunstgeschichtlichen Kriterien und ergründet den Begriff der Personalbefragung.

Berlin 2020, 180 Seiten, 21,5 x 15,3 cm, Broschur, Deutsch/Englisch, 28 €
ISBN 978-3-95763-510-5

Archiv Innere Sicherheit

Die Edition Archiv Innere Sicherheit folgt der Idee der für
die Werkserie entwickelten Ausstellungs-Architektur, alle
Bestandteile beziehen sich wechselseitig aufeinander:

– Buch zu Personalbefragung/Innere Sicherheit
– Buch zu den 40 Gedächtnislücken
– 40 Bildkarten der Personalbefragung
in einer handgefertigten DIN A5-Box aus recycelten Aktenordnern

Nummerierte und signierte Auflage, 100 Exemplare
Berlin 2020, 21,5 x 15,3 cm, handgefertigter Schuber, 178 €
ISBN 978-3-95763-511-2

Bau des Schubers

Dank für Unterstützung an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.