AHAB-special zur Langen Nacht der Literatur

Deutsche Seemannsmission, Hamburg, 4. September 2021

RE:HAB reading 

Seemannsmission, Szenische Lesung „Gedächtnislücken“ mit Lutz Kramer

Die AHAB-Lesereihe hatte in die historische Seemannsmission Altona zur Lesung in den begrünten Innenhof geladen. Gäste waren die Hamburger Künstlerin Katharina Kohl mit ihrem Projekt »Personalbefragung / Innere Sicherheit« (Revolver-Verlag) zum Wirken des Sicherheitsapparates in Bezug auf den NSU-Komplex und der Dichter Yamen Hussein aus Berlin mit seinem neuen Band »Nachruf auf die Leere« (ELIF Verlag), sowie die Autorin und Herausgeberin Simoné Goldschmidt-Lechner (process*in). Mit Lesungen auf Deutsch und Arabisch mit Übersetzung. Durch den Abend führten Ayna Steigerwald und Lutz Kramer.

Installation „Personalbefragung“, Kapelle Seemanssmission
Aufenthaltsaum mit Videomonitor, Seemannsmission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.